Mein KontoKasseWarenkorb

Willkommen!

Aktuelle Empfehlungen

Padma
Die Kraft tibetischer Pflanzenmedizin

Von Gabriele Feyerer
Gabriele Feyerer, Journalistin und unabhängige Autorin, legt hier nach Padma 28 nun das zweite Buch über die Tibetische Medizin in Neubearbeitung vor. Neue spannende Informationen werden erläutert sowie die Anwendungen von pflanzlichen Rezepturen im Detail erklärt.
In keinem anderen Medizinsystem wird die Komposition niedrig dosierter Heilsubstanzen zu hochwirksamen pflanzlichen Vielstoffgemischen seit Jahrhunderten so umfassend gelehrt und praxisnah gepflegt wie in der traditionell-tibetischen Medizintradition (TTM). [zum Buch]


Der Corona-Selbsthilfe-Ratgeber
Der vernünftige Mittelweg zwischen Verharmlosung und Panikmache - wie kann ich mich vor dem neuen Coronavirus schützen und die COVID-19-Krankheit abmildern?

Von Dr. med. Ludwig Manfred Jacob
Zum Thema COVID-19 erschienen bis September 2020 etwa 60.000 wissenschaftliche Arbeiten. Trotz dieser Wissensexplosion wird die Öffentlichkeit täglich mit widersprüchlichen Botschaften und wenig brauchbaren Ratschlägen zur Selbsthilfe überflutet. Dieser Ratgeber zeigt einen vernünftigen Mittelweg zwischen Verharmlosung und Panikmache auf. Statt Halbwahrheiten liefert er Fakten, die jeder kennen sollte – ganzheitlich, wissenschaftlich und praxisnah – und weist den Weg durch den Corona-Meinungsdschungel. [zum Kalender]


Gesundheit, Krankheit, Heilung - Audio-CD
in Zeiten von Corona Live-Vortrag vom 7.Juli 2020

Von Marcus Schneider
Live-Vortrag gehalten am 7.Juli 2020 in Hohentauern (AT) - aufgenommen von Hofrat Dr.Kurt Trenka
Jede Zeit hat ihre spezifischen Krankheiten (Paracelsus).
Auch heute rätseln Mediziner und primär die Betroffenen häufig über den wahren Ursprung ihrer Krankheit, die manchmal von Ärzten auch als unheilbar diagnostiziert wird. Stellt sie einen Schicksalsschlag dar, den man letztendlich einfach hinzunehmen hat? [zum Buch]


YGGDRASIL, der Schlauchschal
Von Sirtaro Bruno Hahn
Yggdrasil ist der Name der Weltenesche. In der nordischen Mythologie verkörpert sie den gesamten Kosmos. Das Motiv dieses Schlauchschals entstand durch die Spiegelung eines Fotos nach der imagami-Methode. Dadurch wird die lichtvolle Stimmung des Bildes verstärkt und Yggdrasil behütet uns mit ihrer natürlichen Energie. [zum Schal]


Klimalügner
vom Ende des Kaputtalismus und der Zuvielisation.

Von Mathias Bröckers
Aus Parasiten müssen Symbionten werden
Panikmacher und Apokalyptiker lügen sich in Sachen CO2 genauso in die Tasche wie die Skeptiker und Leugner einer menschengemachten Erderwärmung. Wir haben also ­«Klimalügner» auf beiden Seiten. Der Streit über menschengemachten CO2-Zuwachs ist ein Nebenschauplatz, der zum einzigen Schlachtfeld geworden ist, während das große Sterben der Wälder, Meere und Böden und die Vernichtung der Tier- und Pflanzen­arten als sekundär gilt. Wer dieses Problem mit einer Reduktion der Treibhausgase lösen will, macht sich etwas vor. [zum Buch]


H 51 - Die Erschütterung
Von der Ergriffenheit des Herzens, den überraschenden Wendungen und dem Erwachen zur Wirklichkeit

Von René van Osten
„So macht der Edle unter Furcht und Zittern sein Leben recht und erforscht sich selbst“
Dschen, der doppelte Donner und seine beiden explosiv geladenen Pole an unterer Stelle, bilden das Zeichen 51 – Die Erschütterung. Sie stehen stellvertretend für ein Beben, das die Erde in der Tiefe erfasst und sich dann in seinen Auswirkungen nach oben und außen verbreitet. Ein erschütterndes, für den Menschen weniger furchteinflößendes Ereignis, zeigt sich in der Natur jedes Jahr im Frühling. Die Samen in der Erde platzen auf, ein Pflanzenkeim entfaltet sich, bricht durch die Erde und strebt in vertikaler Expansion ins Leben. [zum Buch]

Neu bei uns

Mehr neue Produkte