Für Autoren

Informationen zur Manuskripteinreichung

Sie haben ein Buch geschrieben und möchten dieses bei Synergia veröffentlichen?

Nahezu täglich erreichen uns für den Synergia-Verlag Anfragen von Autorinnen und Autoren. Zahlreiche Manuskripte werden von unserem Redaktionsteam gesichtet – doch nur wenige Werke entsprechen den erforderlichen Mindeststandards. Damit Ihr Werk bessere Chancen auf eine mögliche Veröffentlichung hat, bitten wir Sie, folgende Hinweise zu beachten:

Keine Romane

Wir sind grundsätzlich offen für neue Wege und frische Ideen. Überraschen Sie uns mit Ihrem Werk! Allerdings haben wir uns auf die Publikation von Sach- und Fachbüchern spezialisiert. Fiktionale Literatur, Romane oder Lyrik werden von uns nicht herausgegeben. Falls Sie ein entsprechendes Werk veröffentlichen möchten, wenden Sie sich beispielsweise an die folgenden Verlage:

Kein Papier

Bitte übersenden Sie uns Ihr Manuskript ausschließlich in elektronischer Form als PDF oder Textdokument (.txt, .doc, .rtf) per E-Mail an lektorat@synergia-verlag.de. Sollte die Dateigröße Ihres Manuskriptes zu groß für den Versand per E-Mail sein, verwenden Sie bitte einen Dienst wie beispielsweise Dropbox, um uns den Download Ihrer Datei zu ermöglichen.

Für unaufgefordert per Post eingesandte Exemplare übernehmen wir keine Haftung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen Ihre Unterlagen nicht zurücksenden können.

Keine Fragmente

Wir nehmen ausschließlich fertiggestellte Manuskripte entgegen. Sicherlich sind »Ideen zu einem Buch« interessant, wir können eine Entscheidung aber erst treffen, wenn wir das vollständige vom Autor fertiggestellte Manuskript vorliegen haben. Wir zahlen keine Vorschüsse an Autoren und begleiten Autoren weder finanziell noch redaktionell beim Schreibprozess.

Sollten wir eine Veröffentlichung in Betracht ziehen, aber Veränderungen, Kürzungen oder Ergänzungen vorschlagen, unterbreiten wir Ihnen diese Vorschläge im persönlichen Gespräch.

Selbstverständlich bezieht sich die Forderung nach einem fertigen Manuskript ausschließlich auf den Inhalt/Text. Covergestaltung und Satz werden im Falle einer Veröffentlichung bei Synergia von unserer hauseigenen Agentur vorgenommen. Bitte nehmen Sie von eigenen Gestaltungen Abstand, da wir auf ein einheitliches Erscheinungsbild unserer Publikationen Wert legen.

Korrekte Rechtschreibung

Die Orthografie unserer Bücher orientiert sich in der Regel an den Empfehlungen der deutschen Rechtschreibreform von 2006. In jedem Fall gilt: Lassen Sie Ihr Manuskript zumindest von einem Bekannten oder einem Familienmitglied hinsichtlich Rechtschreibung, Satzbau, aber auch inhaltlichen Unstimmigkeiten gegenlesen, bevor Sie es bei uns einreichen! Eine zu hohe Fehlerdichte wird unweigerlich zu einer Ablehnung Ihres Manuskriptes führen.

Plagiate

Wir gehen davon aus, dass das Urheberrecht bei den eingereichten Texten und Bildern ausschließlich bei Ihnen als Autor des Manuskriptes liegt und Zitate oder fremde Abbildungen als solche deutlich gekennzeichnet sind. Eventuell anfallende Lizenzgebühren (bpsw. für Bilder) trägt in der Regel zunächst der Autor.

Seitenweises Abschreiben aus anderen Quellen (auch Wikipedia oder anderen Internetquellen) ist kein Kavaliersdelikt, sondern stellt eine Urheberrechtsverletzung dar, die oftmals geahndet wird und mit hohen Forderungen einher geht. Wir als Verlag werden in einem solchen Fall keine Rechtsbeihilfe stellen und behalten uns unsererseits Schadensersatzforderungen vor.

Vertrauen

Wir versichern Ihnen, Ihr Manuskript vertraulich und unter Wahrung Ihrer Urheberrechte zu behandeln. Sollten wir von einer Veröffentlichung Abstand nehmen, löschen wir die von Ihnen eingesandten Unterlagen selbstverständlich umgehend.

Bearbeitungsdauer

Bitte sehen Sie von täglichen oder auch wöchentlichen Anfragen zum Stand der Dinge ab. In aller Regel bestätigen wir Ihnen den Eingang Ihres Manuskripts und versuchen, dieses in der jeweils kommenden monatlichen Redaktionssitzung zu besprechen. Sollte Ihr Manuskript zwischenzeitlich von einem anderen Verlag angenommen worden sein, freuen wir uns über eine kurze Nachricht von Ihnen.

Übrigens: Die Bearbeitungszeit zwischen Eingang des fertigen Manuskripts bei unterschriebenem Autorenvertrag und der Veröffentlichung beträgt mindestens drei Monate.

 

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Leitfaden ein wenig Hilfestellung auf dem Weg zu einer für Sie erfolgreichen Veröffentlichung gegeben zu haben. Wir erwarten Ihr Manuskript mit Spannung und freuen uns darauf, Sie mit ein wenig Glück vielleicht schon bald als Autor bei Synergia begrüßen zu dürfen.

 

Mit den besten Grüßen

Ihr Redaktions-Team von Synergia