Sandelholz Mysore-Qualität 1 Stück – Santalum album – ca 10-13 Gramm


Jeomra Verlag, Preis/Stück 11,90 EUR

11,90 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Sandelholz gibt es in vielen Qualitäten, das liegt an der Reife des Kernholzes, das sich im Laufe der Jahre entwickelt. Wenn man über Sandelholz spricht, dann nicht, ohne die Mysore-Qualität zu erwähnen: Es ist die Königsklasse im Sandelholz und sie erhielt ihren Namen von der indischen Stadt Mysore. Seit vielen Jahren allerdings gibt es aus Indien selbst kein Sandelholz mehr. Der Raubbau hatte dafür gesorgt, dass der Bestand in Indien rapide gesunken war. Nur noch vereinzelt gibt es noch wilde Sandelholzbäume und bis die Plantagen in Indien soweit sind, dass man das Holz ernten kann, werden noch ein paar Jahre vergehen.
 
Auch wenn der Name „Mysore“ mit der indischen Stadt verbunden ist: Das besondere Sandelholz wächst auch in Indonesien.  Das Holz wird geerntet, gesägt und dann per Hand in Stücke verarbeitet.
Zum Räuchern am Besten mit dem Messer etwas Späne von dem Holz abschaben und dann frisch genießen



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!