Unser Angebot

Schüpbach, Walter

Walter Schüpbach, geboren 1952 in St. Erhard/LU. Studium an der Uni Zürich (Deutsch/Englisch). Seit 1990 Deutsch- und Theaterunterricht am Gymnasium Immensee. Lebt mit seiner Familie in Adligenswil.

Die Kunst des Laubsägens
Schüpbach, Walter
Die Kunst des Laubsägens
«Ein Gedicht ohne Datum ist eine Lüge», schrieb Brecht. Walter Schüpbach datiert – ausdrücklich oder versteckt – all seine Gedichte, die er im lyrischen Tagebuch «Die Kunst des Laubsägens» sammelt. Laubsägen: Das ist eine... [mehr]
Scherben
Schüpbach, Walter
Scherben
Inhaltlich und formal deutet das Wort Scherben in die Richtung des Fragments. Scherben sind Teile eines zu erahnenden einstigen Ganzen. Walter Schüpbachs Texte verstehen sich als Stimmungsbilder sowohl geliebten als... [mehr]
Sebastian im Schnee - Die Reihe Bd. 68
Schüpbach, Walter
Sebastian im Schnee - Die Reihe Bd. 68
Walter Schüpbachs Gedichte sind Bilder einer Ausstellung. Der Leser verliert sich in Landschaftsgemälden voller Details, hält inne vor zarten Aquarellen mit Kinderporträts, behält das Nachtschwarz-Schneewei&sz... [mehr]
angezeigte Produkte: 1 bis 3 (von 3 insgesamt)