Das Bewusstsein der Babys

Anregungen für eine bewußtere Elternschaft
Von: Chamberlain, Dr. David
Grüne Kraft, 2011, 28 S., geb.

ISBN: 978-3-930442-76-8

5,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Uwe Clemens im Gespräch mit dem Babyforscher Dr. David Chamberlain

"Wir sprechen von fünf menschlichen Sinnen, aber ich fand in Ungeborenen mindestens zwölf Sinne...", sagt Dr. David Chamberlain, Psychologe und Hypnotherapeut. Er war Präsident der 'Assoc. for pre- and perinatal psychology and health' und erforscht seit Jahrzehnten die Entwicklung des Ungeborenen, bis zurück zur Zeugung. Sein Fazit: Eltern können nicht früh genug mit der direkten Kommunikation mit ihrem Nachwuchs beginnen.

Uwe Clemens traf den 83-jährigen in Heidelberg für dieses Interview. Es soll all jenen Hilfestellung und Anregung bieten, die ahnen, daß Ungeborene mehr sind als die meisten Erwachsenen ihnen zutrauen, mehr als wir zu träumen wagen! Die ehemaligen Babys, das sind wir ...

Etwas mehr über das Bewußtsein der Babys zu erfahren, hilft auch uns selbst besser kennenzulernen. Also nicht nur für werdende und frische Eltern. Aus dem Vorwort von Claudia Wagenmann:
"Ein ungeborenes Kind nimmt am Leben der Mutter teil und möchte wahrgenommen werden. Wenn wir diesem Wunsch nicht nachkommen können, verletzen wir seine Seele. Das kann im späteren Leben zu vielfältigen Problemen führen, nur um zu zeigen: Hier bin ich, bitte schau auf mich und nimm mich wahr. Ich wünsche mir für alle ungeborenen Kinder sehr, dass dieses Interview von deren Müttern und Vätern gelesen werden."

Eine Rezension im Hebammenforum 10/2012, fälschlich mal wieder dem Verlag Synergia zugeordnet, liest sich aber gut:
"Das Interview mit dem Psychologen, Hypnotherapeut und Autor Dr. David Chamberlain gibt Einblick in die Bedeutung des vorgeburtlichen Lebens. Chamberlain geht so weit zu behaupten, dass vorgeburtliche Erfahrungen das ganze Leben prägen, und dass eine friedliche Gesellschaft nur durch einen umsichtigen Umgang mit Schwangeren und ungeborenen Kindern gelingen kann. Grundlage für seine Feststellungen sind seine Erfahrungen als Psychotherapeut, bei denen er herausfand, dass es ein Gedächtnis für vorgeburtliche Erlebnisse gibt, das bis zum Zeitpunkt der Zeugung reicht...."
 
Dieser Titel ist der Grüne Zweig NR 276 aus Werner Pieper s Medien-Experimenten The Grüne Kraft.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: