Unser Angebot

Fichtner, Ingrid

Ingrid Fichtner, 1954 in Judenburg, Österreich, geboren, lebt seit 1985 in Zürich. Für ihre Lyrikbände (»Luftblaumesser«, 2004; »Das Wahnsinnige am Binden der Schuhe«, 2000; »Farbtreiben«, 1999) wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Neben ihrer Tätigkeit als Lektorin, Übersetzerin und Dozentin arbeitet Ingrid Fichtner mit Musikern zusammen, insbesondere mit Alfred Zimmerlin (»Albrecht - Ein Königsmord in Habsburg«, Königsfelden 2008).

So gegenüber - Die Reihe Bd. 49
Fichtner, Ingrid
So gegenüber - Die Reihe Bd. 49
Gedichte, im Blocksatz angerichtet: Das dürfte zum einen für eine gute Verwirrung sorgen, zum anderen neue Räume fürs Mitdenken und Mitfühlen, fürs Lesen und Verstehen eröffnen. In der Empfindung, ... [mehr]
Von Weitem - Die Reihe Bd. 19
Fichtner, Ingrid
Von Weitem - Die Reihe Bd. 19
So aus der Welt in der Welt der Welt aus Eis ausgesetzt ... das Schiff ein schwarzer Keil die Fahrrinne ein dünner Strich wie Tusche auf Papier auf ebenem a... [mehr]
Lichte Landschaft - Die Reihe Bd. 8
Fichtner, Ingrid
Lichte Landschaft - Die Reihe Bd. 8
Wie Aquarelle, die Farben sparsam eingesetzt, wenige, jedoch umso klarere Striche. Zugleich feiner Widerhall, mitunter kaum hörbar: aufgehobene Melodien. So sind die Gedichte von Ingrid Fichtner. Das Licht wird zum Taktgeber, die... [mehr]
angezeigte Produkte: 1 bis 3 (von 3 insgesamt)