[fine acrylART collection]

Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Wormser Kulturzentrum
Von: Phul, Hans-Karl
Worms-Verlag, 2015, 24 S., 17 Abb., ca. 15 x1 5 cm, geheftet

ISBN: 978-3-944380-26-1

3,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Hans-Karl Phuls Bildern handeln von den Urthemen des Lebens. Er will spannungsvolle Gegensätze aufzeigen von Bewegung und Ruhe, Harmonie und Chaos, Raum und Zeit, Licht und Finsternis. Die Themen sind abstrahiert dargestellt, sodass der Betrachter auch eigene Gefühle einfließen lassen kann. Phul will nicht malen, was er als vorgegebenes Muster im Kopf hat, sondern es ist die Maldynamik während des Arbeitens, die seine abstrakten Werke entstehen lässt. 

Pressestimmen zu der Bilderserie finden Sie in der Bürstädter-Zeitung.

weitere Bilder

Seite 14Seite 18

Autor/in

Hans-Karl Phul wurde 1942 in Worms geboren und ist in Offstein als freischaffender Künstler tätig.

Seine öffentliche künstlerische Laufbahn begann im Jahr 2002 mit der Eröffnung seines Ateliers. Ab diesem Zeitpunkt hat er seine Arbeiten auch publik gemacht und seither auf vielen Ausstellungen mit Erfolg gezeigt.
 
Seine Malstudien umfassen die Ölmalerei und das Aquarellieren, ebenso das Arbeiten mit Acrylfarbe. An der Acrylfarbe ist er ›hängen geblieben‹. Sie verleitet ihn zu einem expressiven Malstil. So entstanden in den letzten Jahren fast nur noch abstrakte, expressive Acrylgemälde, wobei er sich nicht auf eine Malrichtung festlegt. Denn seine Devise ist die Vielfalt und so ist es möglich, dass er immer wieder ganz neue Facetten der Malerei für sich entdeckt und diese auch ausführt.
 



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: