Phonophorese

Akupunktur mit Tonwellen
Von: Schick Dr.med, E.
VGM Verlag für Ganzheitsmedizin GmbH, 32 Seiten, kartoniert

ISBN: 978-3-88699-007-8

10,23 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Dr. Schick geht aus von den Erfahrungen des französischen Arztes Jean Lamy. Er baut darauf seine eigen- en Erfahrungen und sein eigenes Therapiesystem. In diesem Zusammenhang etwas Grundsätzliches zur Wirkung der Musik auf den Menschen als Ganzheit: Jeder Musiker weiß, welche unterschiedlichen Effekte von verschiedenartiger Musik ausgehen. Während die vorklassische und romantische Musik des Abend- landes den Ausgleich, die Versöhnung und die künstlerische Ausgewogenheit anstreben, entfesselt die neuere, die "moderne" Musik, oft ein schrilles Chaos ungebändigter Emotionen oder wirkt als monotone "Maschinenmusik" so pathogen wie der Arbeitstakt eines Fließbandarbeiters. Diese Art Musik kann krank machen. Viele spezifische Musikerkrankungen entstehen durch derartige unphysiologische, an den menschlichen Bedürfnissen vorbeikomponierte Musik. Das ist sozusagen die Kehrseite einer The- rapie mit Musik und auch der Phonophorese bzw. der Akupunktur mit Tonwellen. Dabei wird über be- stimmte Töne eine Heilwirkung erzielt. Dr. Schick weist auf bestimmte Zusammenhänge zwischen der Tonhöhe und den Funktionskreisen der chinesischen Medizin hin. Er gibt uns im Laufe des vorliegenden Werks eine Fülle von Erfahrungen mit Therapievorschlägen für bestimmte Erkrankungen. Auch eine interessante Kasuistik ist enthalten.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: