Poems You See Before You Die


Von: Koehler, George; Rubeque, Ray
gONZo-verlag, 2012. 272 S. m. 108 Illustr. 14,5x12 cm, Kartoniert

ISBN: 978-3-9814439-1-2

19,80 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Sie sagen uns: Bau Häuser. Zeuge Kinder. Pflanze Bäume. Lerne Mandarin oder Klarinette oder stürze Dich an flexiblen Seilen von Klippen. Mach was aus Deinem Leben bevor Du stirbst!

Wir sagen: Wir wollen pulsieren, atmen. Uns berauschen an der Welt und an der Poesie. Fruchtbar träumen und Worte zeugen wie Kinder, Sätze pflanzen wie Bäume und Vagabund sein in Phantastereien und Bücher aufschlagen wie Zelte hier und dort, wo es uns passt before we die.

Poems You See Before You Die ist eine Haiga-Sammlung der Künstler Ray Rubeque und George Koehler. Das Haiga ist eine Spielform der japanischen Gedichtform Haiku und vereint Illustration und Text zu einer künstlerischen Gesamtaussage. Die Bilder wurden aus den Gedichten heraus generiert, greifen Aspekte daraus auf oder streifen darin enthaltene Ideen, kommentieren ironisch oder entwickeln sie weiter.

Symptomatisch für Haiku und Haiga sind Komprimierung und Konzentration ihre formalen Einschränkungen zwingen jeden Dichter, ein Höchstmaß an Information innerhalb einer sehr eng begrenzten Silbenanzahl zu verdichten. Gerade die Kompaktheit und strukturelle Klarheit dieser lyrischen Form führen in den gelungeneren Beispielen zu einem hohen Maß an Symbolik. Für das Angedeutete lässt ein vollendetes Haiku stets genügend Raum. So wie in den Haiga von Rubeque und Koehler.

Autor/in

George Henry Koehler lebt als Schriftsteller und Musiker in Frankfurt. Eine Kindheit in Südafrika flößte ihm die ungebrochene Liebe zur englischen Sprache ein, die wohl auf ewig die bevorzugte Sprache seiner Seele bleiben wird. Er experimentiert mit verschidedenen Schreibtechniken, welche Zufallsoperationen mit spontanen Bewusstseinsströmen vereinigen, arbeitet aber auch mit traditionellen Formen wie Ballade, Haiku und Kurzgeschichte.
 
Ray Rubeque arbeitet als Grafiker und Künstler in Frankfurt. Dem Krieg gegen Banalität gewidmet, führte das Verlangen in seiner Kunst dazu, neue ästhetische Wege zu beschreiten, wobei er sich innerhalb der visuellen Künste auf die Zweidimensionalität konzentriert. Sein Schaffen ist von den Asiatischen Künsten inspiriert.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: