Saur, Wilfried

Wilfried Saur, 1940 geboren, lebt als Maler und Filmemacher in Osthofen bei Worms. Er machte eine Ausbildung zum Filmkameramann beim ZDF und drehte über hundert Reportagen und Dokumentarfilme, die unter anderem mit dem US-Medienpreis „Global Media Award“, dem „Prix Jeunesse“ und dem Deutschen Medienpreis ausgezeichnet wurden. Neben seiner Arbeit als Kameramann malt Saur und präsentiert seine Werke seit 1993 auf vielen Einzel- und Gruppenausstellungen. Seine Malerei wurde lange Zeit von Kriegserlebnissen und der zunehmenden Verelendung der Dritten Welt beeinflusst. Filmarbeiten in der Jüdischen Gemeinde Prag und die filmische Aufarbeitung eines Todesmarsches in Polen mit der Künstlerin Sigrid Sigurdsson führten zu neuen Themen in seiner Malerei.

Auch … hätte einen Davidstern getragen
Saur, Wilfried
Auch … hätte einen Davidstern getragen
Die Ausstellung „Auch … hätte einen Davidstern getragen“ wurde vom Filmemacher und Maler Wilfried Saur in Zusammenarbeit mit dem Goetheinstitut und dem Slowakischen Nationalmuseum für das Jüdische Mus... [mehr]
angezeigte Produkte: 1 bis 1 (von 1 insgesamt)