Mein KontoKasseWarenkorb

Spiel um die Macht - Von Canossa nach Worms


Von: Krüger, Maximilian
Worms-Verlag, 2022, ca. 48 S., durchgeh. 4c, ca. 21 x 21 cm, Hardcover

ISBN: 978-3-947884-81-0

22,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Am Anfang sind es Gedanken – von der Freiheit der Kirche, die zu Worten werden und schließlich die Herzen der Menschen erfassen. Dann bricht mit dem Investiturstreit, bei dem es um die Einsetzung von Bischöfen in ihr Amt geht, ein Machtkampf zwischen Kaisertum und Papsttum aus. Welcher von beiden Gewalten gebührt der Vorrang auf Erden?
 
Der Konflikt zwischen Papst- und Kaisertum, den wir heute Investiturstreit nennen, erstreckte sich über lange Jahrzehnte des 11. und 12. Jahrhunderts. Alleine dieser Umstand macht ihn schon zu einer komplexen Geschichte, die mit all ihren Facetten für uns Menschen des 21. Jahrhunderts nicht ohne Weiteres zu verstehen ist. 
 
Der Künstler Eichfelder und der Innsbrucker Historiker Maximilian Krüger haben es sich zum Ziel gesetzt, die Geschichte des Investiturstreits mit plakativen Bildern und in klaren Texten auf einen verständlichen Kern zu verdichten. An der Entstehung dieser Darstellung wirkte auch der Mittelalterhistoriker Jörg Schwarz mit.
 

Autor/in

Maximilian Krüger legte nach einer kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Berufsausbildung die Matura ab und studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Germanistik an der Universität Mannheim. Auf das Studium, während dem er an den Lehrstühlen für Mittelalterliche und Neuere Geschichte angestellt war, folgten wissenschaftliche Assistenzen und Lehraufträge. Seit 2020 promoviert er an der Universität Innsbruck über die Tierwelt Kaiser Maximilians. Als freischaffender Historiker begleitet er gelegentlich museumspädagogische Angebote und Ausstellungsprojekte.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: