Mein KontoKasseWarenkorb

KYRIE ELEISON / VOL.: 15 MUSIK-CD


Von: Alexander Aandersan
Levin I See You, Audio CD, ca. 45 Minuten

28,95 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Eine ernste, zu Herzen gehende Musik. Ergreifende Chöre, Männerstimmen von ungeahnter Zartheit im Wechsel mit tiefsten Bässen und Streichinstrumenten. Solostimmen flehen wortlos zu Gott. Nie zuvor wurden Chöre inniger gestaltet, hat eine Orgel zarter geklungen. Stellenweise hält man den Atem an. Ein heiliges Werk. Es endet nicht, es verhaucht.

Diese Musik öffnet die Tür zu einem neuen Bewusstsein, 
in eine Neue Zeit! 
 
Die Musik holt Dich da ab, wo Du stehst, und indem Du Dich den Klängen hingibst, ganz in sie eintauchst, betrittst Du Räume, die lange Zeit verschlossen waren. Du erhältst Schlüssel zu Deinem wahren Wesen, welches auf tiefer Zellebene geweckt wird. Es ist eine Erinnerung an paradiesische Zeiten und gleichzeitig empfängst Du über die Klänge Botschaften aus der Zukunft. Alles ist möglich, wenn Du Dein Licht, Deine Größe und Dein ganzes Potenzial wahrnimmst. 
 
Wenn Du Dich von den Klängen in neue Welten tragen lässt, kannst Du auf geistiger und physisch-materieller Ebene wahre Wunder bewirken.
 

 

Autor/in

WER IST ALEXANDER AANDERSAN? Ein begnadeter Komponist beseelter Musik aus unserer wahren Heimat – kosmische Klänge von bislang unbekannter Zartheit, Erhabenheit, Schönheit und spiritueller Kraft

Eine Ausnahmepersönlichkeit mit kosmischem Bewusstsein

Ein Humanist, dessen Grundsatz „Leben achten – Leben schützen“ auch zur Achtung der Tiere auffordert

Ein auf zahlreichen Gebieten geschulter, umfassend gebildeter, seriöser Musikwissenschaftler, charismatischer Redner und Autor

Seine bloße Anwesenheit bewirkte eine enorme Bewusstseinserweiterung Zahlreiche Heilungen auf allen Ebenen geschahen in seiner Gegenwart (auch wenn er Heilen nicht als seine Aufgabe ansah)

Er verstärkte die Bindung der Menschen zu ihren Schutzengeln

Durch ihn haben viele Menschen wieder zum Glauben gefunden

2021 ging Alexander Aandersan zurück in seine geistige Heimat



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!