Materielle Werteempfindung und moralische Vollkommenheit in der Seele

Die geistige Bedeutung des Geldes - Die Entwicklung eines spirituellen Zielkonzeptes
Von: Grill, Heinz
Lammers-Koll-Verlag, Neuausg. 2015. 60 S. 21 cm, KT Maße: 14.9 x 21.1

ISBN: 978-3-941995-76-5

10,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

'Das Werteempfinden kann ein Thema darstellen, das viel weiter und größer ist als es in einem Beispiel oder ganz wenigen Beschreibungen dargestellt wurde. Es ist das Werteempfinden gegenüber dem Materiellen, es ist gegenüber den verschiedensten Daseinsbedingungen und ganz besonders ist es das höchste und größtmögliche Werteempfinden gegenüber dem Begriff Gott oder, wenn es euch sympathischer ist, der geistigen Welt. Das Werteempfinden jedoch, wenn im Irdischen richtig integrativ und hoch entwickelt gewählt ist, so ist es auch gegenüber einem Geistigen glücklich gegeben.

So wie die Welt nicht in eine irdische und eine geistige geteilt ist, sondern diese Welten durch das Ich miteinander verbunden sind, so ist auch alle menschliche Qualität, die im Innersten besteht, niemals nur auf eine Ebene, auf eine Bewusstseinsschicht ausgerichtet, sondern auf alle gröberen, feineren und transzendenten Bewusstseinsschichten.' Heinz Grill



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: