Vom Schielen und Schauen

Ein Übungsbuch für Fehlsichtige
Von: Pennington, George
Lenzwald Buch- und Medienverlag, 2016, 104 S., 21 x 15,5 cm, kartoniert

ISBN: 978-3-945947-05-0

16,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Das schielen, eine Fehlstellung der Augen, kann angeboren sein oder erst nach und nach in Erscheinung treten. Wenn die abgedeclten "Schielbrillen" nicht helfen, wird in der Regel operiert, d.h. die beteiligten Augenmuskeln werden verlängert oder verkürzt. vergessen wird allzuoft, dass die Operation in erster Linie kosmetischer Natur ist. Eine vorhandenen Störung in der zerebralen Koordination beider Augen eines Schielers kann sie nicht beheben. Ohne entsprechende Übungen für das Gehirn, in desssen Fehlfunktion das Schielen ja seine eigentliche Wurzel hat, wird das schwächere Auge früher oder später wieder auf "Abwege" geraten.

Der Autor hat das hier vorgestellte Übungsprogramm aus eigener Erfahrung entwickelt. Er hat damit gezeigt, dass eine Kontrolle über die Augenmuskulatur auch ohne Operation möglich ist. In jedem Fall sollte auch ein chirurgischer Eingriff nur in Verbindung mit einer guten Nachsorge, d.h. regelmäßigen orthoptischen Übungen in Betracht gezogen werden. das Programm hat sich in der praxis bereits vielfach bewährt. Ziel der Übungen ist es, die Koordinations- und Sehfähigkeit der Augen wiederherzustellen bzw. zu verbessern. Das Konzept ist durchaus anspruchsvoll und eignet sich, da es einiges an Disziplin verlangt, für Kinder ab 12 Jahren.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: