Uranus - Der Alchemist des Zeitalters


Von: Kumar, K. Parvathi
Edition Kulapati, 2010, 352 Seiten, 15,4x9,5cm, gebunden

ISBN: 978-3-930637-45-4

17,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Uranus ist der planetarische Formaspekt von Varuna – der höchsten kosmischen Intelligenz – die mit Mitra gemeinsam die beiden Schöpfungszwillinge bilden. Varuna ist die supra-kosmische feminine Energie, die in den aufeinander folgenden Stadien alternierend maskulin wird. Der Einfluss Varunas auf unser Sonnensystem erfolgt durch den Planeten Uranus. Im Jahr 1781 wurde Uranus für diesen Zyklus wiederentdeckt. Damit wurde die Ausrichtung der gegenwärtigen planetarischen Menschheit auf die Energien von Varuna eingeleitet. Es ist nicht das erste Mal, dass Uranus entdeckt wurde, auch wenn es im gegenwärtigen Zyklus so gesagt wird. Uranus war den Griechen bekannt als der Herr des Raumes. Der griechischen Mythologie zufolge war Uranus der Vater des Kronos und der Großvater des Zeus. In den indischen Purânen und der indischen Mythologie heißt es, dass er gemeinsam mit Mitra das supra-kosmische Zwillingsprinzip darstellt.

Meister CVV, eine hohe Seele aus dem Ashram des Meister Jupiter, sagte, dass er die Energien von Varuna über die planetarische Hierarchie von Sirius, Uranus, Jupiter und Saturn gelenkt hat und den alten Yoga mit dem Varuna-Prinzip (Uranus) verbunden hat, um den Yoga-Prozess zu beschleunigen. Der Yoga-Prozess ist ein Transformationsprozess von einem weltlichen Menschen zu einem Gottessohn, der in sich und um sich herum das Reich Gottes verwirklicht.
 



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: