DIÄT-YOGA

So schlägt man dem Jojo-Effekt ein Schnippchen. So macht man mit dem Rauchen Schluss. So gewinnt man aus seinen Schwächen Geisteskraft.
Von: Stejnar, Emil
Stejnar Verlag, 2019. 224 S., kartoniert

ISBN: 9783900721077

15,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Wenn Sie Übergewicht haben und abnehmen wollen, und das bereits mehrmals vergeblich versuchten, dann lesen Sie dieses Buch.
Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören wollen, es nicht schafften, oder Angst haben, Sie würden ohne Zigaretten mehr essen, dann lesen Sie das Buch.
Wenn Sie es satt sind, Sklave einer Sucht zu sein und endlich wieder selbst über sich bestimmen wollen, dann lesen Sie dieses Buch.
Dieses Buch wird Sie von der Macht des Geistes über den Körper und von der Existenz verborgener Kräfte, die Sie nutzen können, überzeugen.
 
Das Geheimnis der Jojo Kurzdiät
• Das Thermostatgewicht und die Verwirrungstaktik.
• Der Sparmodus, der Verzögerungsmechanismus und der
Gewöhnungsfaktor.
• Das Wunschgewicht, das Alarmgewicht und das Höchstgewicht.
 
Wie man die Rauchsucht besiegt
• Die Blitzentwöhnung mit dem Überraschungseffekt
• Die Stufenentwöhnung als Geistessport
• 20 Hinweise, die es erleichtern, mit dem Rauchen aufzuhören
 
So wandelt man eine Sucht in Willenskraft
• In Lustbegehren und Leidenschaften steckt die gleiche Energie
wie in der Willenskraft, die nein sagt und sich den unerwünschten
Regungen entgegenstellt.
• Eine einfache Technik entscheidet, wohin man den Energiefluss lenkt.
• Das Sphinxphänomen mit dem Nullzeiteffekt.
 
Ganz gleich, welche Diät Sie bevorzugen, ganz gleich, auf welche Art Sie fasten, mit den Anleitungen in diesem Buch werden Sie auf jeden Fall den Jojo-Effekt vermeiden.

Autor/in

Stejnar, Emil
1939 in Wien geboren, hat sich seit frühester Jugend mit Magie und Mystik beschäftigt. Zahlreiche Publikationen und Medienauftritte machten ihn im In- und Ausland bekannt. Er leitete, neben seinem Juweliergeschäft, zwanzig Jahre lang das Institut für wissenschaftliche Schicksalsforschung und ist Begründer der Gnostischen Hermetik, welche die alten Traditionen ins dritte Jahrtausend führt. Seine besonderen Anliegen sind die Freimaurerei und die Astrologie, weil er dort die Schnittstellen fand, welche die Welt des Geistes mit der Welt der Materie, also die Welt der Esoterik mit der Welt der Wissenschaft, verbinden.
 
Stejnar gilt als Nachfolger des berühmten Magiers Franz Bardon und wird im Vorwort zur deutschen Neuauflage des wohl wichtigsten Werkes über die Gnosis “Fragmente eines verschollenen Glaubens” neben Geistesgrößen wie: C.G. Jung, Mozart, Hegel, Nietzsche, Rilke, Kafka, neben Eingeweihten wie Jakob Böhme, Papus, Eliphas Levi und Altmeister Aleister Crowley, als letzter bedeutender Gnostiker genannt.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: