Unser Angebot

Pater, Siegfried

Für seinen beharrlichen und selbstlosen Einsatz wurde Siegfried Pater von verschiedenen Institutionen ausgezeichnet.
 
Nach dem Studium des Vermessungsingenieurwesens ging Siegfried Pater als Entwicklungshelfer nach Brasilien – und kam verändert zurück. Die dort erlebten Missstände trieben ihn seitdem an, sich gegen die Ungerechtigkeit auf der Welt zu engagieren. Er studierte zusätzlich Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Entwicklungspolitik, lernte die Zusammenhänge im ungerechten Weltmarkt besser zu verstehen und setzte sich mit seinem Know-how für gerechtere Strukturen zwischen den Industrie- und den Dritte-Welt-Ländern ein.
 
Siegfried Pater gründete und unterstützte zahlreiche Dritte-Welt-Initiativen weltweit und klärte nach aufwendigen Recherchen und Reisen in der ganzen Welt in Buch und Film über Globalisierung, Entwicklungshilfe und die Verursacher von Not und Elend auf. Dabei kritisierte er auch Weltkonzerne wie Coca-Cola und McDonald´s. Darüber hinaus verfasste er unzählige Artikel, organisierte ehrenamtlich Demonstrationen für Menschen in Lateinamerika und führte verschiedenste Aktionen durch.
 
In der Aktion gegen Organhandel konnte Siegfried Pater mit lebensgefährlichen Recherchen in Blutbanken in Brasilien über alle Parteigrenzen hinweg eine breite Öffentlichkeit mobilisieren, was in Deutschland 1997 zum Verbot des Handels mit menschlichen Organen führte.
 
Für seinen beharrlichen und selbstlosen Einsatz wurde er mehrfach von verschiedenen Vereinen und Institutionen ausgezeichnet. Als erster Europäer erhielt er den chinesischen Umwelt- und Kulturpreis, und für sein Engagement für eine Gerechtere Welt wurde ihm 2014 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Abenteuer Gerechtigkeit
Pater, Siegfried
Abenteuer Gerechtigkeit
Dies ist die wahre Geschichte eines modernen Abenteurers, den die Sucht nach Gerechtigkeit weit gehen ließ. Der in Mexiko im Gefängnis saß und die Slums in Rio ebenso erlebte und erlitt wie Kriegsgebiete in Mosambik... [mehr]
Dr. med. Max Otto Bruker
Pater, Siegfried
Dr. med. Max Otto Bruker
Als "Rebell in Weiß" und "Ernährungspapst"bezeichnen ihn die Medien, langjährige Berufskollegen sehen in ihm "einen Arzt, wie man sich ihn wünscht." Mit seinem ursächlichen und... [mehr]
Faire Welt
Pater, Siegfried
Faire Welt
Dieses Buch will zeigen, dass wirklich jeder etwas für eine menschlichere Welt tun kann, egal ob aus ökologischen, gesundheitspolitischen, religiösen oder entwicklungspolitischen Motiven.   ... [mehr]
Hans-Jürgen Müller
Pater, Siegfried
Hans-Jürgen Müller
Sie faszinieren uns immer wieder – die Lebenskünstler. Hans-Jürgen Müller, einer der wirklich bedeutenden Galeristen der 60er Jahre und Autor des Bestsellers „Kunst kommt nicht von können“, geh&... [mehr]
Helmut Hüsgen
Pater, Siegfried
Helmut Hüsgen
In diesem Buch heißt es "Helmut Hüsgen als Gärtner, als Siedler, als Lehrer, als Mikrobenpionier, als Kaufmann, als Träumer und Visionär, als Poet." Besser kann man den mit 90 Jahren immer noch sehr... [mehr]
Kinder-Augen-Blicke
Pater, Siegfried
Kinder-Augen-Blicke
Auf seinen vielen Recherchereisen in Brasilien, Kuba, Mosambik, China, Nepal oder Bangladesch, begegnete der Autor unzähligen Kindern und immer berührten ihn ihre „Augen-Blicke“. In ihren Augen spiegelte sich d... [mehr]
Kinderfänger McDonald´s
Pater, Siegfried
Kinderfänger McDonald´s
Die Staatsform wechselt - die Bulette bleibt, schrieb Arno Schmidt. Wie recht er hat: Heute ist das Faustgericht zur Epidemie geworden. Ob Ost, West, Nord oder Süd, Fast Food verbreitet sich auf dem ganzen Erdball. Wo Mobilit&aum... [mehr]
Menschen ohne Papiere
Pater, Siegfried
Menschen ohne Papiere
Als Illegale werden die Menschen von den Behörden bezeichnet, die ohne jeden Schutz, ohne Rechte täglich ums Überleben kämpfen. Dieses Buch gibt einen Einblick in die Welt dieser Menschen und zeigt als Plädoye... [mehr]
angezeigte Produkte: 1 bis 9 (von 9 insgesamt)