Unser Angebot

Schmidt, Willi

Willi Schmidt, Jahrgang 1960, gelernter Koch und Sozialpädagoge. In beiden Berufen arbeitete er gelegentlich nebenher. Seit Ende der 80er Jahre ist er beruflich selbständig und Mitbegründer des Marburger Kulturzentrums Waggonhalle. 1999 erschien nach verschiedenen Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien sein erstes Buch “Zerbrochene Zeit” in einem Dresdner Verlag.

Aus der Tiefe der Hölle
Schmidt, Willi
Aus der Tiefe der Hölle
Hans beginnt eine Kochlehre 60 km von seinem Heimatort entfernt. Damit endet seine dörflich-behütete Kindheit. Er beginnt seinen neuen Lebensabschnitt mit Furcht und Neugier. Nach schwieriger Eingewöhnungszeit entwickeln sich rasch seine... [mehr]
Das Lindenhaus
Schmidt, Willi
Das Lindenhaus
Paul erinnert sich an das "Lindenhaus", ein alternatives Tagungshaus, wo er bei einer Reise Anfang der 1990er Jahre das Mädchen Katrin kennen lernt, das sich nach einer Theaterfigur von Frank Wedekind "Lulu"... [mehr]
Das Wirtshaus an der Lahn
Schmidt, Willi
Das Wirtshaus an der Lahn
Das Marbugrer Wirtshaus an der Lahn ist Legende. Über Jahrhunderte war der malerisch an der Lahn gelegene Fachwerkhof Treffpunkt für Fuhtrleute, Soldaten, Studenten und Marburger Bürger. 1970 wurde das Wirtshaus an der Lahn abgerissen un... [mehr]
Festhalten, was nicht festzuhalten ist ...
Schmidt, Willi
Festhalten, was nicht festzuhalten ist ...
"Dein Haar singt im Wind Die Sonne trocknet den Schweiß  Deiner Tränen Die milde Oktoberwindsonne"  ... [mehr]
In die neue Welt
Schmidt, Willi
In die neue Welt
Ein oberhessisches Dorf vor 100 Jahren. Nach dem Kirmes-Besuch ein paar Dörfer weiter, kommen "Burschen" und "Weibsleute" im Morgengrauen auf dem Heimweg  an den Bahnhof im Nachbardorf. ... [mehr]
angezeigte Produkte: 1 bis 5 (von 5 insgesamt)