Kira Schnüssibär

Illustriert von Balthun, Hildegard
Von: Balthun, Hildegard
Mäusebär Verlag, 36 Seiten, mit farb.Abb, 20,0 x 20,0 cm, gebunden

ISBN: 978-3-929225-02-0

13,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Eine feinfühlige Geschichte mit Tiefsinn, für Groß und Klein, handelt von Kira - einer sehr besonderen Hündin - und ihrem Weggefährten Jonas.

Kira Schnüssibär zeigt ihrem Freund Jonas, dass alles im Leben einen Sinn hat, auch wenn dieser manchmal nicht sofort zu erkennen ist.  Das Buch möchte ein ständiger Begleiter sein. Kinder und Erwachsene werden es immer wieder zur Hand nehmen.
 
Die wundersame Geschichte wurde von Hildegard Balthun nicht nur geschrieben sondern mit vielen äußerst liebevollen Details auch illustriert.
 
Warum passiert meinem geliebten Hund denn so etwas?
Jonas kann es nicht fassen.
 
Doch Kira zeigt ihm, 
dass alles, was geschieht einen Sinn hat und 
die Liebe das Wichtigste im Leben ist!
 
 

weitere Bilder

Kira Buchrückenansicht

Autor/in

Balthun, Hildegard

Hildegard Balthun wurde 1954 in Neuss am Rhein geboren. Zeit ihres Lebens widmet sie sich der Kunst sowie ihren schriftstellerischen Ambitionen. Gleichzeitig schenkt sie Kindern einen großen Raum in ihrem Dasein.Im sozialen Bereich setzte sie sich jahrelang für Menschen mit vielseitigen Problemen ein. Die Gaben des Schreibens und des Malens miteinander verbinden zu können und so die Worte mit ihrem „Kopf-Kino“ in bezaubernde Bücher zu verwandeln, erfüllt sie mit tiefer Dankbarkeit.

 
Ihre ersten Kinderbücher, „Zicke-Zacke, jedem seine Macke“ sowie „Alter Hund – na und?!“, vermitteln Kindern und auch Erwachsenen Botschaften, die oft zum Anlass genommen werden, deren Inhalte z.B. in Examensarbeiten oder als Theaterstück zu verarbeiten. In vielen Lesungen, die die Autorin in Schulen, Kindergärten oder Büchereien hielt, lauschten Kinder gespannt ihren Worten.
 
„Kira Schnüssibär“, das neue Kinderbuch von Hildegard Balthun erschien im Mai 2014. 
 
In jeder Illustration versteckt sie, wie immer schon, ein kleines rotes Herz, das die kleinen Menschen, aber auch die großen, gerne ausfindig machen. Dieses Herzchen ist Wegbegleiter seit ihrer Kindheit und mittlerweile zum Markenzeichen ihrer traumschönen Bilderbücher geworden.
Immer wieder weist sie mit diesem kleinen Symbol auf das Wichtigste in unser aller Leben hin: Die Liebe!
 
 
Hildegard Balthuns nächste bebilderte Geschichte ist bereits in Arbeit und wird wieder eine Botschaft beinhalten, die direkt aus ihrem Herzen zu uns kommt.
 
 
Ein Roman, der dem Leser Mut machen kann, liegt vor und wartet auf seine Veröffentlichung.
 
 
Neben der illustrativen Malerei gehört ihre Liebe auch der naturalistischen Landschaftsmalerei. Ihre Wolkengemälde fangen Stimmungen ein. Wolkenformationen, die am Himmel selten nur Augenblicke Bestand haben, hält sie auf Papier oder Leinwand fest. 
 
Horizonte, die sich in der Unendlichkeit verlieren, Wolkenbilder die beim Betrachter unterschiedlichste Stimmungen wecken - solche Gemälde erschafft sie mit Tempera- oder Ölfarben.
„Wolken sind himmlische Wesen für mich“, so drückt sie ihre Faszination aus. „Ich speichere Wolkenbilder im Kopf und in meinem Herzen ab und kann sie später in einem Gemälde wiederbeleben.“
 
Gemeinsam mit zwei anderen Künstlern betrieb Hildegard Balthun einige Jahre eine Galerie, in der sie mit den unterschiedlichsten Ausstellungen sehr erfolgreich waren.
 
Hildegard Balthun ist Reiki-Meisterin und Reconnective Healing Practitioner. 
Sie beschäftigt sich mit Heilmethoden jenseits der Schulmedizin und lebt sehr bewusst.
Ihre Lebensfreude, rheinische Frohnatur und ihre große Liebe zur Natur ließen sie extreme Lebenskrisen meistern, weiß sie doch, dass alles, was geschieht, genau passend ist.
 
In vielen Jahren gestaltete sie einen weitläufigen Naturgarten, in dem sich alle Elemente vereinigen. Ein Ort des Friedens und der Ruhe. Ein Kleinod, das sie „Zaubergarten“ nennt und jeden, der ihn betritt, mit seiner einzigartigen Energie ein wenig verzaubert. Ihre Liebe zu Pflanzen und Tieren kann man hier unmittelbar spüren.
 
Dorthin, wo sich Fuchs und Hase Gute-Nacht sagen, lädt Hildegard Balthun mit ihrem
Gefährten  Marco Maria Thielker zu immer neuen Gelegenheiten ein. Ihrer beider
Kunstausstellung „Kunst, Natur & Wohlbefinden“ in Rödinghausen z.B. präsentiert Kunst
in dieser besonderen Atmosphäre, lässt uns spüren, verweilen und genießen.
 
In diesem verwunschenen Paradies wohnen auch die „Feen aus dem Zaubergarten“, die sie ins Leben gerufen hat. Von ihnen gibt es nun auch eine Kartenserie, die in der Tradition ihrer Kinderbücher stehen: Lassen wir uns von ihnen berühren!
 
Hildegard Balthun lebt und arbeitet zusammen mit ihrem Mann, einem Bildhauer, und ihrer Familie im Einklang mit der Natur und vielen Tieren am Fuße des Wiehengebirges.
 



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: