Erzählungen, Romane

Alima - das Mädchen aus Aleppo
Gröger, Birgit
Alima - das Mädchen aus Aleppo
Alima landet nach der Flucht über das Mittelmeer mit ihrer Mutter in einem Flüchtlingslager. Ihr Vater und die beiden Brüder sind verschollen. Erleichtert, endlich in Sicherheit zu sein, hofft sie nun auf ein neues Le... [mehr]
Am Ende der Welt
Berg, Joachim
Am Ende der Welt
Eine Frau löst sich aus der namenlosen Menge Vorübergehender und stürzt sich in den Kanal am Hafen. Als sie wieder auftaucht und ins Leben zurückkehrt ist ihre Welt neu geordnet. Mann und Kind existieren nicht mehr für sie. So beginnt... [mehr]
Aus dem Ruder
Lenherr, Luzius
Aus dem Ruder
Angestrengt späht Glamer auf den See hinaus, blickt zu den nahen Häusern an der Schifflände. Aber hier wie dort ist niemand zu sehen, in den Fenstern kein Licht. Er wählt auf dem Handy die Notnummer, gib... [mehr]
Aus der Tiefe der Hölle
Schmidt, Willi
Aus der Tiefe der Hölle
Hans beginnt eine Kochlehre 60 km von seinem Heimatort entfernt. Damit endet seine dörflich-behütete Kindheit. Er beginnt seinen neuen Lebensabschnitt mit Furcht und Neugier. Nach schwieriger Eingewöhnungszeit entwickeln sich rasch seine... [mehr]
Begegnungen mit einem Froschkönig
Dürniz, Marie-Anette
Begegnungen mit einem Froschkönig
Früher küsste man einen Frosch und es wurde ein Prinz. Heute küsst man einen Prinzen und es wird ein Frosch. Das Leben hält zahlreiche Überraschungen für uns bereit. Es liegt an uns, unser Herz auch f&uum... [mehr]
Bühlstraße Kinderszenen
Lüssy, Heinrich
Bühlstraße Kinderszenen
Die Bühlstraße ist der Schauplatz, auf dem der vierjährige Franz sich in seine Rolle unter Altersgenossen einübt. Von Beginn an hat er es schwer, denn sein «Franzosenbéret» und das ungeschlachte hölzerne Dreirad, das er mitbringt, s... [mehr]
Chlodwig im Dorf der Dialekte
Stumpf, Martin
Chlodwig im Dorf der Dialekte
Chlodwig war einst ein typischer "Junge vom Dorf", den es in die Großstadt verschlagen hat, wo er sich nicht sehr wohl fühlt. Und so nutzt er jede Gelegenheit, aufs Land zu kommen. Sein verdienter Jahresurlaub führt ihn in eine dörflich... [mehr]
Damals
Damals
18. Jahrhundert bis zur Zeit nach dem 2. Weltkrieg. Ausgehend von dieser Grundüberzeugung veröffentlichen wir in unseren verschiedenen Regionalmagazinen die Serie "Damals". Diese Serie ist keine chronologische Aufl... [mehr]
Damals, Bd. 2
Damals, Bd. 2
Nachdem das Buch „Damals – Geschichten und Überlieferungen aus der Region Marburger Land“ auf großes Interesse der Leserinnen und Leser gestoßen ist, erscheint nun Damals – Band 2, mit dem Sc... [mehr]
Das Geheimnis von Montreux
Brändle, Thomas
Das Geheimnis von Montreux
Die Morde an Bundespräsident Christian Landolt und Jean-Claude Lehmann, dem Direktor der Schweizerischen Nationalbank, schockieren die Welt. Marco Keller, ein junger Parlamentarier und Nachfahre des Schweizer Schriftstellers Gott... [mehr]
Das Lindenhaus
Schmidt, Willi
Das Lindenhaus
Paul erinnert sich an das "Lindenhaus", ein alternatives Tagungshaus, wo er bei einer Reise Anfang der 1990er Jahre das Mädchen Katrin kennen lernt, das sich nach einer Theaterfigur von Frank Wedekind "Lulu"... [mehr]
Das Märchen vom Tausendfüßler im Rüsseldrachenland
Remann, Micky
Das Märchen vom Tausendfüßler im Rüsseldrachenland
Leichte Lagerspuren, diese sind kein Grund zur Rückgabe! "Es war einmal ein kleiner Tausenfüßler...." Vom Milchholen bei der Tausendeuterkuh bis zum Kribbeln im 108. linken Fuß von vo... [mehr]
Das Messer der Jahre
Ehrensperger, Serge
Das Messer der Jahre
Serge Ehrensperger zeigt in diesem Erzählband auf meisterliche Weise sein schriftstellerisches Können in der Vielfalt von Themen und Stilformen. Die Geschichten sind Zwischenstationen auf dem Weg zu seinen großen Romanen Prinzessin in Fo... [mehr]
Das Wirtshaus an der Lahn
Schmidt, Willi
Das Wirtshaus an der Lahn
Das Marbugrer Wirtshaus an der Lahn ist Legende. Über Jahrhunderte war der malerisch an der Lahn gelegene Fachwerkhof Treffpunkt für Fuhtrleute, Soldaten, Studenten und Marburger Bürger. 1970 wurde das Wirtshaus an der Lahn abgerissen un... [mehr]
Der Globaltrottel
Remann, Micky
Der Globaltrottel
Who is Who in Katmandu. Reiseliterarische Kleinodien aus Mickys Zeit der Reisen. Es gibt horizontales und vertikales Reisen. Das horizontale ist bekannt, das vertikale findet an jedem beliebigen geographischen Ort statt, erheb... [mehr]
Der Graben - Die Reihe Bd. 24
Moser, János
Der Graben - Die Reihe Bd. 24
Der Weg in die Surrealität ist unscheinbar, vielleicht nur der Kurze Trip zu einer Burgruine. Mosers Figuren fallen nicht aus der Welt, sie übertreten die Grenzen vorsätzlich, um sich zu verlieren.  ... [mehr]
Der heimliche Limes
Stumpf, Martin
Der heimliche Limes
Erinnern Sie sich noch an die spannenden Abenteuer Ihrer Jugend? Martin Stumpf erzählt von den Ereignissen seiner Kindheit, die dörflich geprägt war und der kindlichen Phantasie unglaubliche Räume schuf. Er bericht... [mehr]
Der König von Burgund
Orpel, Helmut
Der König von Burgund
Europa in Zeiten des Zerfalls. Am Ende der glanzvollen Zeit des Kurpfälzer Hofes bieten sich dem Regenten Carl Theodor ungeahnte Perspektiven. Er verbündet sich mit dem aufständischen Bürgertum in Flandern, um ein ... [mehr]
Die endgültige Stadt
Ballard, J.G.
Die endgültige Stadt
Beim vorliegenden Text handelt es sich um eine Science Fiction Version von Shakespears ‚Tempest‘ – ein Straßentheater aus einer Zeit, in der alle Autos mangels Öl still stehen, die großen Städ... [mehr]
Die Flucht
Helm, Ramona
Die Flucht
Die Flucht ist eine phantastische Geschichte zum mitträumen. Die drei Heldinnen Gwen, Pan und Erin, Wesen mit der märchenhaften Fähigkeit sich in ihre Krafttiere zu verwandeln, müssen die magische Stadt Torussant v... [mehr]
Die Goldene Spur in Hermann Hesses Steppenwolf
Frietsch, Wolfram
Die Goldene Spur in Hermann Hesses Steppenwolf
Ein Buch für den interessierten Leser, für den Schulunterricht, für jemanden, der Hilfe bei der Lektüre sucht ... Hermann Hesse beschreibt in seinem 1927 erschienenen Roman Der Steppenwolf die Midlife-... [mehr]
Die Grenzgängerin
Guhr-Biermann, Sabine
Die Grenzgängerin
Claire lebt ein ganz normal sortiertes und angepasstes Leben. Sie ist jung, gutaussehend, beruflich erfolgreich, hat fast alles, was sie sich wünscht, und trotzdem ist sie unzufrieden. Sie denkt, dass ih... [mehr]
Die Nacht bei Luisa
Doppler, Franz
Die Nacht bei Luisa
Die Sammelbezeichnung "Bagatellen", die Doppler für seine Auslese gewählt hat, deutet die Vielschichtigkeit seines Schreibens an. Zwar verwenden wir heute den Begriff Bagatelle für Kleinigkeiten, scheinbar Unwichtiges – neudeutsch: pea... [mehr]
Die Nachtfrau
Krebs, Peter
Die Nachtfrau
Wer die Schweiz und ihre Berge nur als Land von Heidi und von Geissenpeter kennt, darf sich eines Anderen belehren lassen. In seinen Kriminalgeschichten beschreibt Peter Krebs ein nicht mehr ganz so heiles Alpenland, wo sich Abgründe und R... [mehr]
Die Puppen von Zerbrau
Bros., Zas
Die Puppen von Zerbrau
Karl, ein junger Aussiedler, folgt magischen Verlockungen und gerät in die Fänge eines obskuren Tempelordens. Scharlatane, Gaukler und mythologische Figuren kreuzen seinen Weg. Aufgebrochen, um den Aussiedler zu suchen, ist ein Freund... [mehr]
Die schreckliche Deutsche Sprache
Twain, Mark
Die schreckliche Deutsche Sprache
Mark Twain verbrachte wiederholt mehrere Monate in Deutschland, vor allem in Heidelberg. Die vorliegende Abhandlung über die deutsche Sprache gehört zu seinen Meisterstücken: "Ganz bestimmt gibt es keine an... [mehr]
Die schwebenden Gärten von Neuland
La-ut, Ni-tsu
Die schwebenden Gärten von Neuland
Einst glaubte man, die Erde sei eine Scheibe. Mit den schwebenden Gärten ist es möglich geworden, auf einer Scheibe eine Erde zu gründen.   Die Erzä... [mehr]
Die Undankbaren
Tscharland, Urban
Die Undankbaren
Zwei Leben in Paris: Eric, der 22-jährige kreative Schulabbrecher und Ariane, die 19-jährige Neu-zuzügerin aus der Gegend von Grenoble. Beide versuchen auf ihre Weise, ihr Leben in den Griff zu bekommen. Beide könn... [mehr]
Echos aus dem Underground
Harris, Lee
Echos aus dem Underground
„Grandios und so unheimlich gut geschrieben, als wäre er tatsächlich dabeigewesen, sind Lee Harris’ Texte über die Anfänge der Beat Generation, die in den 50er Jahren den Beginn des geistigen Nachkrie... [mehr]
Ein Viertel des Lebens
Kurun, Zöhre
Ein Viertel des Lebens
Zöhre hatte eine glückliche Kindheit in Ostanatolien in der Türkei der Sechziger/ Siebziger Jahre. Mit dem Umzug nach Deutschland beginnt eine schwere Zeit. Hierher ziehen viele traditionsgebundene Fami... [mehr]
angezeigte Produkte: 1 bis 30 (von 85 insgesamt)