Lyrik

11 Uhr morgens
Günther, Florian
11 Uhr morgens
Florian Günthers Gedichte sind mit einer solchen Wucht geschrieben, als bestünde noch Hoffnung. Schön gesagt von mir, es stammt aber aus der Zeitschrift "Rolling Stone". Unbekannte Autorennamen sind in ander... [mehr]
Als der Bleistift spöttisch die Miene verzog
Ende, Manfred
Als der Bleistift spöttisch die Miene verzog
Reimlyrik & Comics. Geeignet ab dem 2. Jahr des ersten Lesealters, durch alle lachlustigen Generationen hindurch bis zur Degeneration! Manfred Ende hat im schlesischen Waldenburg das grelle Licht der Welt erblic... [mehr]
Am Leben sein
Frömmig, Peter
Am Leben sein
Am Leben sein sind Gedichte mitten aus dem Chaos des Seins. Als teilnehmender Beobachter mischt sich Peter Frömmig unter all die sozialen und klimatischen Katastrophen und Fragwürdigkeiten des Lebens, verliert aber auch all ... [mehr]
Aschen Licht - Die Reihe Bd. 26
Halter, Ernst
Aschen Licht - Die Reihe Bd. 26
Zeit und Geschichte; mitten drin das lyrische Ich als Prisma: Ernst Halter weiß um die Historie wie auch um die Beschaffenheit einer Fliege. Er kennt die Oberflächen und die Abgründe – ... [mehr]
Auf schwarzen Strümpfen durchs Weltall
Durrang, Joachim
Auf schwarzen Strümpfen durchs Weltall
Nachtgedanken auf leisen Sohlen, über denen brennende Engel wachen, ein dichter Sprachbildwald, wortgewaltig und leicht, wie eine angetrunkene Schneeflocke: Joachim Durrang, "Auf schwarzen Strümpfen durchs Weltall" [mehr]
Aufenthalt im Nu (Buch & CD)
Vogt, Kalima
Aufenthalt im Nu (Buch & CD)
Derzeit nicht lieferbar - Wann & ob es eine Neuauflage geben wird ist noch ungewiss. Vorbestellungen nehmen wir gern entgegen! Ein Band voller Gedichte. Zum Lesen, Träumen und Geniessen. Auf ... [mehr]
Ausgemistet
Günther, Florian
Ausgemistet
In schöner Regelmäßigkeit erscheint ein Band mit neuen Gedichten von Florian Günther - so war es seine treue Leserschaft seit Jahr und Tag gewohnt. Deren Erwartungen sind jetzt aufs freudigste enttäuscht wo... [mehr]
Bachblüten - Botschafter der Seele
Schäffler, Marie-Luise
Bachblüten - Botschafter der Seele
"Dir ist als sei aller Lebensfluss am Vertrocknen und keiner Mühe wert noch Unversuchtes zu erproben - Ich öffne dir die Auge... [mehr]
Begrabt mein Herz an der Biegung der Schwalbacher Straße
Pfeiffer, Alexander
Begrabt mein Herz an der Biegung der Schwalbacher Straße
Neun neue Gedichte von Alexander Pfeiffer. Liebesgedichte allesamt. Gebrochene Hymnen auf Straßen und Bahnsteige, auf Abschied und Ankommen, auf herzlose Städte und ausgesetzte Herzen. Auf die trügerische Welt und die [mehr]
Berge falten - Die Reihe Bd. 35
Loosli, Ruth
Berge falten - Die Reihe Bd. 35
Lakonisch sind die Gedichte von Ruth Loosli, leichtfüßig auch, doch vielleicht ist das nur scheinbar. So manches Augenzwinkern hat seinen Ursprung auf festem Grund. Anders lassen sich Berge auch nicht falten [mehr]
Blau gefiederte Engel - Anges aux plumes bleues
Blau gefiederte Engel - Anges aux plumes bleues
von: Marie-José Aubrière, Brigitte Bee und Danielle Talbot   Die Dichtkunst versucht, der Begegnung mit einem Gegenüber eine geheime Botschaft abzulauschen, das Un... [mehr]
DA WAR DOCH WAS
Elsässer, Lisa
DA WAR DOCH WAS
In ihrer neuen Gedichtsammlung „da war doch was“ bricht Lisa Elsässer das lokale Umfeld, das sie mitunter beschreibt, immer wieder auf, indem sie die Vorstellungskraft dem Alltag vorhält. Und nicht etwa umgekehrt... [mehr]
das Buch nie genug - Die Reihe Bd. 38
Dieterle, Matthias
das Buch nie genug - Die Reihe Bd. 38
„Dass Dieterles Gedichtzyklus zu intuitivem Verstehen einlädt, ist das eine; dass er neben vielem anderem wesentlich über das Verstehen als Zustand spricht, ist das andere – und das eigentlich Bemerkenswerte&ldqu... [mehr]
Das Ende der fröhlichen Peggy
Günther, Florian
Das Ende der fröhlichen Peggy
Wenn du durch die Straßen in deinem Kiez gehst, kannst du sie alle sehen: den Kerl, der immer brüllt, wie am Spieß; die Sieger von einstmals, die heute nur noch mit Papier rascheln; den Arsch mit Ohren, der fremdl&aum... [mehr]
Das Licht wird anbleiben
Heuchert, Sven
Das Licht wird anbleiben
Ein Gedichtband wie ein Fotoalbum: Auf Papier fixierte Erinnerungen voll lakonischer Sehnsucht. Sehnsucht nach dem letzten Sommer. Sehnsucht nach den Jahren, die unbemerkt vorbeigezogen sind. Sehnsucht nach dem Süden. Sehnsucht n... [mehr]
Das Lied von der ersten Erde
Isdath, Anna
Das Lied von der ersten Erde
Ursprünglich eine Rockoper kommt das „Lied von der ersten Erde“ in lyrischer Form. Die Musik ist verklungen. Ihre Texte und Gedichte liegen hier vor. Die überlieferten Lieder wurden ohne die Musiknoten aber unter... [mehr]
der Aufstand kommt so oder so
Schittko, Clemens
der Aufstand kommt so oder so
Band XV der Verstreuten Gedichte ist da: »der Aufstand kommt so oder so« von Clemens Schittko. Direkt, respektlos und ohne Vorwarnung durch- und überschreitet Clemens Schittko sämtliche Komfortzonen, u... [mehr]
Der Gesang in den Drähten
Frömmig, Peter
Der Gesang in den Drähten
Ein neuer Lyrikband von Peter Frömmig erscheint Mitte August 2017. »Der Gesang in den Drähten« ist Band XVII der Verstreuten Gedichte. Erdig, nachdenklich, leise, kraftvoll - und wie immer sprachlich sicher im Sa... [mehr]
Der letzte große Bluff
Klossek, Susann
Der letzte große Bluff
Susann Klossek streift mit ihrer Alltagslyrik Themen, die jeder kennt: Beziehungen, Arbeitsalltag, die Suche nach dem eigenen Ich und die Frage, ob man es wirklich geschafft hat zu leben, bevor man stirbt. Dabei ist sie selten sanft u... [mehr]
Der Mann, der nicht ins Kino ging - Die Reihe Bd. 36
Djizmedjian, Marc
Der Mann, der nicht ins Kino ging - Die Reihe Bd. 36
Ein Charakter, der sich über das Ausschlussverfahren erschließt. Ein Mann, der nicht gesehen wird, der auch nicht schläft; ein Mann, der nichts will … dass er aber nichts will, will er schon? Marc  ... [mehr]
Dicker Max & Co.
Günther, Florian
Dicker Max & Co.
„Jahre her“ erzählt die Erinnerung an eine Fernsehszene aus den 80ern. In Sao Paulo brannte ein Hochhaus aus. Die Feuerwehr hatte Probleme mit den Löscharbeiten, da immer wieder Straßenkinder die Schl&aum... [mehr]
Die Ankunft der Bäume - Die Reihe Bd. 42
Herrmann, Svenja
Die Ankunft der Bäume - Die Reihe Bd. 42
Svenja Herrmanns neue Gedichte erkunden die Schnittstelle zwischen der bedrohten Natur und unserer Zivilisation. An diesem Ort leben Einsame, Sehnsüchtige, Vergessene, aber es sind auch Momente des Glücks möglich, wenn ... [mehr]
Die Bedeutung des Regens für mein Zen
La-ut, Ni-tsu
Die Bedeutung des Regens für mein Zen
Können Lieder eine Lehre erklären? Kann eine Lehre von Liedern wissen? Sind Träume nahe am Kern des Alls? Gleicht das All den grenzenlosen Träumen? Diese Auswahl an Geschichten, T... [mehr]
Die Brille für den ersten Blick
Isdath, Anna
Die Brille für den ersten Blick
Die Brille für den ersten Blick beinhaltet als Buch eine bewusste Auswahl aus Gedichten der Brillenschule. Die im Jahr 2013 als Installation veröffentlichten Exponate, die in Natur und Kultur zu finden waren, &u... [mehr]
Die ehrliche Haut
Hoffmann, Tobias
Die ehrliche Haut
Der neue, dritte Gedichtband von Tobias Hoffmann ist da! Gewohnt kritisch, gewohnt wortgewaltig, gewohnt poetisch! [mehr]
Die Erde dankt Motoren die schweigen
Warm, Hartmut
Die Erde dankt Motoren die schweigen
Beobachtungen, die zu inneren Erlebnissen werden. Diese in Verse und Gedichte schmieden, welche ins Überindividuelle reichen. Beobachtungen der "ganz normalen" Naturzerstörung auf der einen Seite, tiefe Beglüc... [mehr]
Die imaginären Bibliotheken - Die Reihe Bd. 44
Strebel, Ernst
Die imaginären Bibliotheken - Die Reihe Bd. 44
Willkommen in Ernst Strebels imaginierten Lesesälen! Der Aargauer Schriftsteller eröffnet an den unterschiedlichsten Orten Bibliotheken, lädt Leserinnen und Leser ein, ihn zu begleiten. Surreale Räume der Befreiu... [mehr]
Die Kunst des Laubsägens
Schüpbach, Walter
Die Kunst des Laubsägens
«Ein Gedicht ohne Datum ist eine Lüge», schrieb Brecht. Walter Schüpbach datiert – ausdrücklich oder versteckt – all seine Gedichte, die er im lyrischen Tagebuch «Die Kunst des Laubsägens» sammelt. Laubsägen: Das ist eine... [mehr]
Die Liebe läuft den Hang hinauf
Steiner, Arthur
Die Liebe läuft den Hang hinauf
Arthur Steiner, der mit diesem Buch eine eigene Sammlung vorlegt (zeit seines Lyrikschaffens die vierte), gewinnt der Liebesredekunst zwei eigene Sageweisen ab: er benennt Areale, in welchen das Lieben statthat bzw. Statt findet; und er pro... [mehr]
Die rettenden Verse noch ungeschrieben/Die Winterreise 2011
Warm, Hartmut
Die rettenden Verse noch ungeschrieben/Die Winterreise 2011
Die rettenden Verse noch ungeschrieben Die meisten der „Rettenden Verse“ pendeln zwischen der Beglückung aus einem tiefen, auf genauer Beobachtung beruhenden Naturerleben und der Unfaßbarkeit der sich heute ereignenden Na... [mehr]
angezeigte Produkte: 1 bis 30 (von 126 insgesamt)