Mein KontoKasseWarenkorb

Lyrik

Entdeckungen im Laberynth
Shaker, Reshak
Entdeckungen im Laberynth
Die Welt der Laberynthe hilft entdecken lässt spielen, stellt Fragen, hilft Antworten und Perspektiven finden. Mit dem Blick für die Poesie der Gegenwart verschwimmen die Grenzen zwischen Lyrik und Malerei, Denken und Intuit... [mehr]
Es geht fast immer ein Wind - Die Reihe Bd. 22
Es geht fast immer ein Wind - Die Reihe Bd. 22
von Klaus Merz, Tanikawa Shuntaro, Raphael Urweider, Kaku Wakako   Übersetzt von Matsushita Taeko und Eduard Klopfenstein. Mit einem Nachwort von Eduard Klopfenstein.  ... [mehr]
Fallen Sterne vom Himmel
Varghese, Beatrice
Fallen Sterne vom Himmel
Die vorliegenden, posthum veröffentlichten Gedichte von Béatrice Varghese sind poetische Miniaturen, die durch scheinbar Alltägliches hindurch den Blick freigeben auf die Brüche und Risse des Lebens, auf die Bodenlosigkeiten und Doppelb... [mehr]
Festhalten, was nicht festzuhalten ist ...
Schmidt, Willi
Festhalten, was nicht festzuhalten ist ...
"Dein Haar singt im Wind Die Sonne trocknet den Schweiß  Deiner Tränen Die milde Oktoberwindsonne"  ... [mehr]
Flamingo und Gnu
Schütz, Xochil A.
Flamingo und Gnu
"Mein Herz hängt besonders an der Poesie. Poesie kann ich verstehen, ohne dass sie dabei ihr Geheimnis verliert. Außerdem lässt die Poesie so viel Raum für das Eigene: Sie wird nicht so konkret wie eine Ges... [mehr]
fliegen lügen nicht - Die Reihe Bd. 34
Ehrsam, Gerold
fliegen lügen nicht - Die Reihe Bd. 34
Gerold Ehrsam weiß, was es vor hundert Jahren geschlagen hat. In wenigen Worten schafft er Sinnstiftendes, zuweilen Existentielles. In fliegen / lügen / nicht findet sich Ernst und feiner Humor, und manchmal beid... [mehr]
Flügel der Sehnsucht - Die Reihe Bd. 59
Brechbühl, Beat
Flügel der Sehnsucht - Die Reihe Bd. 59
80. Geburtstag am 28. Juli 2019 „Vor einem Jahr hatte ich einen Wutanfall. Weil ich merkte, dass ich zwei Jahre lang nicht gemerkt hatte, dass ich fast nichts Eigenes geschrieben hatte“, s... [mehr]
Frieden leben
Kuhn, Monika Maria
Frieden leben
Die eigene Mitte finden und von dort den Überblick über mein Leben haben. In fünf Kapiteln mit Gedic... [mehr]
Gedanken lesen
Bänziger, Hans Ulrich
Gedanken lesen
Mit "Gedanken Lesen" legt Hans Ulrich Bänziger, der sich inzwischen als Aphoristiker nicht zuletzt dank Nachdrucken in mehreren Anthologien im deutschen Sprachbereich einen Namen gemacht hat, einen weiteren Aphorismenba... [mehr]
Gegensonnen - Die Reihe Bd. 60
Braml, Ariane
Gegensonnen - Die Reihe Bd. 60
Wer offen ist für die Aura von Naturphänomenen, wird sich in Ariane Bramls Gedichten zuhause fühlen: „Die Wiesen zeigen Charakter“, heißt es in einem von ihnen. Ausgehend von der genauen Beobachtung ... [mehr]
Gerodete Zeit - die Reihe Bd. 40
Halter, Ernst
Gerodete Zeit - die Reihe Bd. 40
Ernst Halters Gedichte berichten von inneren und äußeren Dimensionen. Im Alltag erscheint die Geschichte, im Verlust eine Gegenwart, im Traum der Tod, im Spiegel das Ich. Aus dem Schweigen tritt das Wort der Erinnerung gege... [mehr]
Gläserne Fuge - Die Reihe Bd. 53
Gottheil, Lea
Gläserne Fuge - Die Reihe Bd. 53
Stimmt jemand das Ohr am Beduinengesang des Teekessels und berichtet über Kleinvogelvölker, russische Holzpuppen und Kellerkinder. Feinsinnig und fragil gehen Lea Gottheils Gedichte einmal um den Erdball.  ... [mehr]
Gletscherstück - Die Reihe Bd. 58
Schmid, Nathalie
Gletscherstück - Die Reihe Bd. 58
Die neuen Gedichte von Nathalie Schmid erzählen von der Gleichzeitigkeit und der Polarität unseres Daseins. Sie stossen in Tiefen vor, in denen Gewissheiten rasch verblassen. Sie widmen sich einem Personal, dessen Erfahrungs... [mehr]
Gras wächst nach innen
Neeser, Andreas
Gras wächst nach innen
In «Gras wächst nach innen» legt Andreas Neeser neue Gedichte vor. Mit dem Blick dessen, der hinter die Dinge sieht, und einem offenen Ohr auch für die leisesten Töne, gelingen ihm in seinem zweiten Gedichtband Texte von luzider Bildha... [mehr]
Grenzen sprengen
Grenzen sprengen
Mitarbeiter: Hrsg. v. Annemarie Bänziger. Kurzgeschichten, Impressionen, Notizen, Lebensberichte, Poetisches und Unpoetisches von bekannten und unbekannten, älteren, jüngeren oder ganz jungen Schweizer Autorinnen und Autoren. ... [mehr]
Grenzland – Ein Klangbuch, mit Audio-CD
Neeser, Andreas
Grenzland – Ein Klangbuch, mit Audio-CD
Mitarbeiter: Zusammen mit Martin Merker. In ihrem ersten gemeinsamen Werk gelingt es dem Cellisten Martin Merker und dem Schriftsteller Andreas Neeser, die Grenzen von Musik und Sprache auszuweiten, zueinander hin, und einen klangspr... [mehr]
GRÜN
Trivialis, Anthus
GRÜN
„Trage immer einen grünen Zweig im Herzen,  es wird sich ein Singvogel darauf niederlassen“   Ein Grüner Zweig mit vielen Trieben und Bl&... [mehr]
Grüsse von Pluto
Braml, Ariane
Grüsse von Pluto
Dies ist das Lebenswerk einer Dichterin, das in zwanzig Jahren entstanden ist. Acht Lyrikbände enthalten eine einzigartige Sammlung von Gedichten. Ariane Braml (1969–2021) hat seit ihrem Erstlingswerk gezeigt, dass hier E... [mehr]
Hellschwarzseher
Maier, Tine
Hellschwarzseher
"Hellschwarzseher" von Tine Maier (Verstreute Gedichte IX), eine wehmütige Abrechnung mit der großen Liebe und dem Versuch, die Welt zu einem besseren Platz zu machen.   "... [mehr]
Ich hab kein Wort verloren
Von Ins, Jürg
Ich hab kein Wort verloren
Wer die Gedichte von Jürg von Ins liest, braucht keine Spirituosen mehr. Er lehnt sich zurück und hat für Stunden Stoff zum Träumen. Aber wie beim Konsum anderer Stimulantien wird er nicht richtig satt davon, im Ge... [mehr]
ich schrieb etwas kleines - Die Reihe Bd. 37
Lanfranconi, Katharina
ich schrieb etwas kleines - Die Reihe Bd. 37
Vor 14 Jahren veröffentlichte Katharina Lanfranconi ihren ersten Band. Inzwischen kennt man ihre Gedichte weit über Luzern hinaus. Unter dem sinnstiftenden Titel ich schrieb etwas kleines findet sich nun eine Auswahl an fr&u... [mehr]
Ich sehe das anders, sagte der Igel - Die Reihe Bd. 21
Doppler, Thomas
Ich sehe das anders, sagte der Igel - Die Reihe Bd. 21
Es sind die Begegnungen mit sich selbst und der Umwelt, die Thomas Doppler in seinen Gedichten umtreiben. Ein lyrisches Ich hält Zwiesprache mit der Vergänglichkeit, im Blick Zebra und Elefant, Kinderwagen und Grabstein. Und... [mehr]
Im Zentrum des Laberynths
Shaker, Reshak
Im Zentrum des Laberynths
Laberynthe sind gedankliche Rätsel, poetische Bilder, die sich immer wieder unterschiedlich erschließen. Laberynthe spielen mit der Überraschung, dem Wechsel zwischen Sinn und Unbedeutendem - und regen zu unvorhergeseh... [mehr]
In der Nachbarschaft
Kramer, Benedikt Maria
In der Nachbarschaft
Uns gehts gut in den Städten und auf dem Land.  Wenn sie uns fragen, sagen wir es laut.    Wir haben keine Probleme,  morgens, auf dem Weg zur Arbeit,&nb... [mehr]
In fremden Zimmern - Die Reihe Bd. 43
Beeler, Jürg
In fremden Zimmern - Die Reihe Bd. 43
Jürg Beeler ist ein Flaneur im 21. Jahrhundert, dessen Blick selbst die Risse in der Luft nicht entgehen, der sich hinsetzt, auf dass erst einmal nichts geschieht, sich die Zeit ordnet, wohlwissend, dass es für so manches ... [mehr]
In mir ein Fluss
Klossek, Susann
In mir ein Fluss
Der V. Teil der Verstreuten Gedichte ist fertig. In mir ein Fluss von Susann Klossek. Zwei Langgedichte wie ein Glas Rotwein – intensiv, berauschend, euphorisierend und leicht bitter im Abgang. ich sitze am Tresen e... [mehr]
Irische Couplets
Stahl, Enno
Irische Couplets
Band VI der Verstreuten Gedichte ist fertig! Die "irischen couplets" von Enno Stahl - atmosphärische Momentausnahmen von der grünen Insel, Weltbeschauungen vom Barhocker des Leb... [mehr]
Knallerbsen in der Dunkelheit
Ahrens, Eric
Knallerbsen in der Dunkelheit
Es fühlt sich an wie ein Schlag ins Gesicht, wenn aufgebrochene Phrasen einen Sinn freigeben, den man so nicht erwartet. Mit entstellender Ehrlichkeit erschafft Eric Ahrens Bilder von aufdringlicher Stille, provozierender Dreisti... [mehr]
komm auf den balkon - Die Reihe Bd. 27
Lanfranconi, Katharina
komm auf den balkon - Die Reihe Bd. 27
  Katharina Lanfranconi pflegt einen äußerst sparsamen Umgang mit den Wörtern. Die ausgesuchten aber schreibt die Dichterin – man möchte sagen – schwindlig, bis sie... [mehr]
Königliche Fahrt - Die Reihe Bd. 46
Aebli, Kurt
Königliche Fahrt - Die Reihe Bd. 46
Für diesen Dichter ist jede Reise „eine Reise ans Ende der Welt“. Und zugleich weiß Kurt Aebli um die Täuschung, die jede Wahrnehmung in sich birgt und schätzt auch deshalb die Stille höher ein ... [mehr]
angezeigte Produkte: 61 bis 90 (von 173 insgesamt)