Die Eisblumenverkäuferin - Die Reihe Bd. 63

Erzählungen
Von: Seiler, Jean-Marc
Wolfbach, 2019. 96 S., engl. Broschur

ISBN: 9783906929323

18,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Es sind die Randständigen, die Sonderlinge und Versehrten, die in Jean-Marc Seilers Erzählung in den Fokus rücken; jene also, die sagen, was sie denken, und wissen, was sie glauben. Also genau jene, denen wir vorzugsweise aus dem Weg gehen, damit sich ein Verrückt-Sein nicht zu nahe kommt. Doch wer weicht eigentlich wem aus?
 
Die Frauen, mit Substanzen in Apathie versetzt, oder am Leben erhalten, beginnen ihren Rundgang. Eine hinter der anderen, drehen sie sich um die Birke, ohne Anfang, scheinbar ohne Ende. Eine der Frauen lässt ein Gewicht an einer Schnur kreisen. Sie hüpft und kreischt. Ihr misslingt eine Pirouette, sie fällt hin, rappelt sich hoch, verneigt sich vor dem Publikum und reiht sich wieder ein in den aufgebrachten Kreisel. Jemand klatscht in die Hände, schreit bravo! Pausenlos. Andere drehen sich in verkrampften Verrenkungen. Eine der Frauen verwirft ihren Kopf. Eine entfesselte Meute: Marionetten aus Fleisch und Blut, Clowns, Masken, Fratzen. Wie verfolgt von hungrigen Raubtieren rasen die freigesetzten Furien um eine kleine Birke im Innenhof des Frauentraktes. Agnes fürchtet sich jedes Mal vor einem Angriff der Frauen. Sie sieht jetzt mehr als sie sieht und sie will es nicht sehen. 
(aus: Agnes)
 

 



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: