Die Goldene Spur in Hermann Hesses Steppenwolf

Interpretation, Analyse und Betrachtung
Von: Frietsch, Wolfram
Scientia nova - Verlag neue Wissenschaft, 2017, 144 S., m. Abb., 13,5x21,5 cm, Kartoniert

ISBN: 978-3-935164-11-5

14,80 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Ein Buch für den interessierten Leser, für den Schulunterricht, für jemanden, der Hilfe bei der Lektüre sucht ...

Hermann Hesse beschreibt in seinem 1927 erschienenen Roman Der Steppenwolf die Midlife-Crisis des 50-jährigen Privatgelehrten Harry Haller. Erzählt wird die Geschichte seines Lebens zwischen bürgerlicher Existenz und Künstlertum, Verzweiflung, Leiden an sich selbst, Depressionen, Selbstmordgedanken, Selbsterkenntnis, Verliebtsein und Jazzmusik.
  • Klärung des Inhalts;
  • zur Entstehung des Steppenwolf;
  • biografische Situation;
  • sozialer und historischer Kontext;
  • psychologische Behandlung Hesses bei Josef Bernhard Lang;
  • kommentierte Interpretation des Werkes: Leitmotive, Beweggründe, Probleme, Fragen und Handlungsmuster;
  • Charakteristik der handelnden Personen;
  • musikalischer Bauplan des Romans;
  • psychologisch motivierte Deutung nach Carl Gustav Jung.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: