Mein KontoKasseWarenkorb
Unser Angebot

Wolfbach

Die Windrose
Die Windrose
Mitarbeiter: Hrsg. v. Robert Wunderli. Mitten in Europa, an der Schnittstelle von Deutsch, Rätoromanisch, Italienisch und Französisch liegt bekanntlich die Schweiz: für die einen ein Vorbild an pluralistische... [mehr]
DIGITALE WELT DER ZÄHNE / THE DIGITAL WORLD OF TEETH (DE/EN)
Wiedmann, Manfred und Oliver
DIGITALE WELT DER ZÄHNE / THE DIGITAL WORLD OF TEETH (DE/EN)
Dieser Bildband zeigt eine umfangreiche Sammlung von natürlichen Zahnformen, digital gerendert aus dreidimensionalen Scans. Für Zahntechniker ist dieses Werk ein wertvolles Hilfsmittel zur Auswahl von Bibliothekszähnen ... [mehr]
Dire adieu / Abschied nehmen - Die Reihe Bd. 41
Tâche, Pierre-Alain
Dire adieu / Abschied nehmen - Die Reihe Bd. 41
Übersetzt und mit einem Nachwort von Markus Hediger Die Zeit ist die natürliche Ressource des Gedichts. Rückschau halten auf das Leben ist das eine, Gedichte wiederlesen (Rimbaud), Gemälde betrachten (Cr... [mehr]
Dissonette
Ehrensperger, Serge
Dissonette
Die neuen Gedichte aus dem Orkus der Gegenwart, die im zweiten Sonettband von Serge Ehrensperger erscheinen, heißen Dissonette. Wieder sprengt eine zusätzliche Zeile das traditionelle Sonett, und der Reim wird durch Wort- u... [mehr]
Dogs in Untended Fields / Hunde in verwahrlosten Feldern - Die Reihe Bd. 28
Pantano, Daniele
Dogs in Untended Fields / Hunde in verwahrlosten Feldern - Die Reihe Bd. 28
Mit seinem unbestechlichen Blick für das, was ist, für die Verheerungen und den Zerfall, aber auch für die Lichtblicke menschlichen Daseins, hat sich Daniele Pantano im englischsprachigen Raum einen Namen gemacht. Es ... [mehr]
Dossier CH-3011
Spycher, Andreas
Dossier CH-3011
Ein Museumsbeamter macht zufällig eine schwerwiegende Entdeckung: Drei Bilder sind verschwunden….   Kommissar Niedermeyer wird zur Ermittlung beauftragt. Es sollte eine... [mehr]
Durchs ganze Jahr
Möller, Angelika
Durchs ganze Jahr
  Jede Landschaft hat ihre eigene, besondere Seele,  wie ein Mensch dem du gegenüber lebst. Christian Morgenstern (1871 – 1914) ... [mehr]
Egons erste Hose
Lüssy, Heinrich
Egons erste Hose
Vom Verdingbuben zum Multimillionär. Aus dem Erbe seines Schwiegervaters kauft der Malermeister Egon Kislig einem in Not geratenen Architekten die Pläne für ein Miethaus ab und baut von da an Block um Block. Geschä... [mehr]
Einen Knochen tauschen wir - Die Reihe Bd. 47
Gut, Meret
Einen Knochen tauschen wir - Die Reihe Bd. 47
Hymnen auf das starke, erschöpfende Leben, auf Nacktheit und Natur, aber auch auf Melancholie und Verflüchtigung – Meret Guts Debüt ist im wahrsten Sinn berauschend, und es scheint, als ob die junge Dichterin di... [mehr]
En passant - Die Reihe Bd. 64
Aebli, Kurt
En passant - Die Reihe Bd. 64
En passant schlägt im Schach ein Bauer einen andern, der allzu schnell an ihm vorbeiziehen will. Anders in der Poesie: hier ist ein aufmerksam Vorbeigehender der Glücklichere, der da oder dort den Gewinn davonträgt. Das... [mehr]
Ende offen
Häckelmann, Romy
Ende offen
"In der Losgelöstheit von allem gibt es kein Ende. Hinter der Knappheit der Worte von Romy Häckelmann liegt eine unheimlich spirituelle Kraft. Echt gelungen!“ Beate C. Hermans   [mehr]
Englische Suite
Halter, Ernst
Englische Suite
Nach dem Band „Menschenland“ (2010, ebenfalls bei Wolfbach erschienen), dessen Gedichte die Condition humaine in Zeit und Raum und im geschichtlichen Handeln des ... [mehr]
Es geht fast immer ein Wind - Die Reihe Bd. 22
Es geht fast immer ein Wind - Die Reihe Bd. 22
von Klaus Merz, Tanikawa Shuntaro, Raphael Urweider, Kaku Wakako   Übersetzt von Matsushita Taeko und Eduard Klopfenstein. Mit einem Nachwort von Eduard Klopfenstein.  ... [mehr]
Fallen Sterne vom Himmel
Varghese, Beatrice
Fallen Sterne vom Himmel
Die vorliegenden, posthum veröffentlichten Gedichte von Béatrice Varghese sind poetische Miniaturen, die durch scheinbar Alltägliches hindurch den Blick freigeben auf die Brüche und Risse des Lebens, auf die Bodenlosigkeiten und Doppelb... [mehr]
Faraonis Billiarden
Ehrensperger, Serge
Faraonis Billiarden
Faraonis Billiarden spielen in Frankreich, vom Burgund über das Berry und Paris bis nach Arles. Das sprachspielerische Werklein handelt von einem Wertpapierhändler, der nichts im Kopf hat als seine Aktien. Er täuscht eine Familie vor, um... [mehr]
Festhalten, was nicht festzuhalten ist ...
Schmidt, Willi
Festhalten, was nicht festzuhalten ist ...
"Dein Haar singt im Wind Die Sonne trocknet den Schweiß  Deiner Tränen Die milde Oktoberwindsonne"  ... [mehr]
fliegen lügen nicht - Die Reihe Bd. 34
Ehrsam, Gerold
fliegen lügen nicht - Die Reihe Bd. 34
Gerold Ehrsam weiß, was es vor hundert Jahren geschlagen hat. In wenigen Worten schafft er Sinnstiftendes, zuweilen Existentielles. In fliegen / lügen / nicht findet sich Ernst und feiner Humor, und manchmal beid... [mehr]
Flügel der Sehnsucht - Die Reihe Bd. 59
Brechbühl, Beat
Flügel der Sehnsucht - Die Reihe Bd. 59
80. Geburtstag am 28. Juli 2019 „Vor einem Jahr hatte ich einen Wutanfall. Weil ich merkte, dass ich zwei Jahre lang nicht gemerkt hatte, dass ich fast nichts Eigenes geschrieben hatte“, s... [mehr]
Frauenkalender 2018
Emendörfer, Veronika
Frauenkalender 2018
Der künstlerische Frauenkalender 2018 mit dem Motto „Emotion & Lyrik“   "Inspiriert von meinen Frauengesichtern und Gestalten schreibe ich Lyrik. Beim künstlerischen Fr... [mehr]
Friedrich Gulda
Buchwaldt, Beatrice von
Friedrich Gulda
Im vorliegenden Bildband veröffentlicht die Fotografin und Autorin Beatrice von Buchwaldt erstmals ihre Portraitserie über Friedrich Gulda, zusammen mit einem Interview, welches sie 1978 mit dem Pianisten und Komponisten geführt und aufg... [mehr]
Gedanken lesen
Bänziger, Hans Ulrich
Gedanken lesen
Mit "Gedanken Lesen" legt Hans Ulrich Bänziger, der sich inzwischen als Aphoristiker nicht zuletzt dank Nachdrucken in mehreren Anthologien im deutschen Sprachbereich einen Namen gemacht hat, einen weiteren Aphorismenba... [mehr]
Geflochtene Wege
Moser, Maria M.
Geflochtene Wege
Lateinamerika stellt unsere Gesellschaft vor Rätsel, die nach wie vor in seinem besonderen Umgang mit sozialen Fragen begründet sind. Der Roman «Geflochtene Wege» von Maria Magdalena Moser spiegelt soziale und kulturelle Hintergr... [mehr]
Gegensonnen - Die Reihe Bd. 60
Braml, Ariane
Gegensonnen - Die Reihe Bd. 60
Wer offen ist für die Aura von Naturphänomenen, wird sich in Ariane Bramls Gedichten zuhause fühlen: „Die Wiesen zeigen Charakter“, heißt es in einem von ihnen. Ausgehend von der genauen Beobachtung ... [mehr]
Gegenüber
Erne, Werner; Kirchhofer, Markus
Gegenüber
Der Fotograf Werner Erne und der Autor Markus Kirchhofer stellen seit Jahren Fotografien und Gedichte einander zur Seite. Erstes publiziertes Ergebnis dieser Zusammenarbeit war die Serie „Kalenderblatt“ in der Aargauer Zeitun... [mehr]
Gerodete Zeit - die Reihe Bd. 40
Halter, Ernst
Gerodete Zeit - die Reihe Bd. 40
Ernst Halters Gedichte berichten von inneren und äußeren Dimensionen. Im Alltag erscheint die Geschichte, im Verlust eine Gegenwart, im Traum der Tod, im Spiegel das Ich. Aus dem Schweigen tritt das Wort der Erinnerung gege... [mehr]
Gezeichnet
Lüssy, Heinrich
Gezeichnet
Verwirrt durch ein unerhörtes, ihn tief beschämendes Ereignis auf der Kanalfähre, wird der britische Geologe Geoffrey Wright in ein pfiffig eingefädeltes Schelmenstück verwickelt. Dadurch wird es ihm unmöglich, von Paris nach Zürich ... [mehr]
Gläserne Fuge - Die Reihe Bd. 53
Gottheil, Lea
Gläserne Fuge - Die Reihe Bd. 53
Stimmt jemand das Ohr am Beduinengesang des Teekessels und berichtet über Kleinvogelvölker, russische Holzpuppen und Kellerkinder. Feinsinnig und fragil gehen Lea Gottheils Gedichte einmal um den Erdball.  ... [mehr]
Gletscherstück - Die Reihe Bd. 58
Schmid, Nathalie
Gletscherstück - Die Reihe Bd. 58
Die neuen Gedichte von Nathalie Schmid erzählen von der Gleichzeitigkeit und der Polarität unseres Daseins. Sie stossen in Tiefen vor, in denen Gewissheiten rasch verblassen. Sie widmen sich einem Personal, dessen Erfahrungs... [mehr]
Gras wächst nach innen
Neeser, Andreas
Gras wächst nach innen
In «Gras wächst nach innen» legt Andreas Neeser neue Gedichte vor. Mit dem Blick dessen, der hinter die Dinge sieht, und einem offenen Ohr auch für die leisesten Töne, gelingen ihm in seinem zweiten Gedichtband Texte von luzider Bildha... [mehr]
Grenzen sprengen
Grenzen sprengen
Mitarbeiter: Hrsg. v. Annemarie Bänziger. Kurzgeschichten, Impressionen, Notizen, Lebensberichte, Poetisches und Unpoetisches von bekannten und unbekannten, älteren, jüngeren oder ganz jungen Schweizer Autorinnen und Autoren. ... [mehr]
angezeigte Produkte: 61 bis 90 (von 194 insgesamt)