Vatikan City

Roman
Von: Brändle, Thomas
Wolfbach, 2011, 272 Seiten, gebunden

ISBN: 9783905910216

22,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Eine packende Odyssee über Religion und das heutige moderne und virtuelle Finanzsystem.

Das Vatikanische Geheimarchiv bietet seit dem Jahr 2003 neu zugänglich gewordene Quellen an. Diese ermöglichen es, den schwierigen Umgang der mit absolutem Wahrheitsanspruch auftretenden katholischen Kirche mit den ebenso absolutistischen Ideologien des 20. Jahrhunderts zu rekonstruieren. »Vatikan City« wirkt auf mehreren Ebenen: eine spannende und herausfordernde Unterhaltung für Leserinnen und Leser auch ohne Geschichtskenntnisse. Die Kennerin und den Kenner von historischen Zusammenhängen erwartet eine aufschlussreiche Erzählung mit neuen möglichen oder unmöglichen Zusammenhängen.

Autor/in

Brändle, Thomas

Thomas Brändle, geboren am 15. November 1969, lebt und arbeitet am Ägerisee im Kanton Zug, Schweiz. Er war Kantonsrat in Zug und schreibt Kurzgeschichten, Romane, Kolumnen und Theaterstücke. Mit seinem sehr eigenen Blick auf Menschen und Dinge sieht er immer auch das Groteske und Absurde des jeweiligen Augenblicks. Allerdings immer vor einem Hintergrund sorgfältig recherierter politischer und wirtschaftlicher Entwicklungen. Aufmerksamkeit im In- und Ausland erregte sein ebenfalls bei Wolfbach erschienener Kriminalroman „Das Geheimnis von Montreux“, der durch die jüngsten Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zur Realsatire avancierte.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: