Zwei Gesichter des Isan

Das Leben einer thailändischen Großfamilie
Von: Kolonko, Hedwig
Araki, 2010. 175 S. m. 35 Abb. 21,5 cm, Kartoniert

ISBN: 978-3-941848-06-1

19,50 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

"Zwei Gesichter des Isan" von Hedwig Kolonko informiert über die ärmste Region Thailands, dem Isan, welcher weit weg vom Touristenparadies liegt. Es werden Bräuche, Lebensweise, Probleme und Ansichten der Landbevölkerung vorgestellt. Mit den sachlichen Erläuterungen ist die Geschichte der Figuren Jake und Tine verbunden. Sie sind Deutsche, die im Isan ein Kinderdorf errichten wollen und an eine Großfamilie geraten, die sie finanziell unterstützen. Als Tine bemerkt, wie hinterhältig und skrupellos sie von der Familie behandelt werden, flüchtet sie in die Großstadt, wo sie erste helfende Kontakte zu Menschen aus der ganzen Welt knüpft. Das Buch will über die erbärmlichen Verhältnisse, in denen die Familien leben, aufklären und soll gleichzeitig dazu aufrufen, die Gründung des Kinderdorfes zu unterstützen.

Autor/in

Kolonko, Hedwig
Hedwig Kolonko wurde in Plochingen, Deutschland, geboren und ist dort aufgewachsen, war Übungsleiterin im Turnverein und als Kommunalpolitikerin im Ortschaftsrat. Das turbulente Leben in Thailand entdeckte sie erst in späteren Jahren. Seit November 2001 lebt sie im Nordosten Thailands, dem Isan. Sie hat zwei erwachsene Töchter und einen Sohn, der in Thailand studiert. Mit ihrem Buch in unserem Verlag möchte sie auf die Initiative zur Gründung des Kinderdorfes aufmerksam machen und zu dessen Finanzierung beitragen.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: